Fontanes Paretz

Paretz ist mehr als Preußen pur. Paretz ist Poesie. Den Zauber dieses Haveldorfes, den Fontane beschrieb, spürt man auch heute noch: in dem historischen Dorfensemble mit Schloss, Kirche und Grottenberg. Dass in einem Fontane-Ort noch so viel von dem erhalten ist, was der Wanderer gesehen und beschrieben hat, kommt einem Wunder gleich. Wir folgen seinen Spuren – sowohl beim Rundgang durch den Ort als auch bei einem Abstecher auf einen Berg mit einem vergangenen „Curiosum“. Und überall kreuzen wir die Wege der „Königin der Herzen“, die sich mit Paretz einen Sehnsuchtsort schuf und das Brandenburger Dorf weltberühmt machte. Wer sich mit Luise beschäftigt, kommt an dem Kult um ihre Person nicht vorbei. Auch und gerade in Paretz nicht. Wie ging Fontane in seinen „Wanderungen“ damit um?

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am News. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.